Vergangene Veranstaltungen

Loccum Abschlussbild
© Timo Jaster/Stiftung Mitarbeit

Wie verstärken wir demokratische Impulse in Deutschland? Dieses Thema stand im Mittelpunkt der Jahrestagung von Stiftung Mitarbeit in Loccum. Die Initiative „Demokratie beginnt mit uns“ wurde von Heike Blanck und Karl Bronke vorgestellt. In einer lebhaften Diskussion ergaben sich vielfältige Anregungen. Dank allen Mitdiskutierenden und dank an Stiftung Mitarbeit für den inspirierenden Rahmen!

Loccum Heike Loccum Karl Loccum AG

Demokratisches Picknick
Am 19. September 2017 fand kurz vor der Bundestagswahl das „Demokratische Picknick“ statt. Geplant und organisiert wurde die Veranstaltung von vielen zivilen Organisationen, in Kooperation mit „Tu was! Zeig Zivilcourage“ und „Demokratie beginnt mit uns“. Auf dem Bremer Marktplatz fanden sich zwischen 12 und 15 Uhr viele Menschen zusammen, um gemeinsam zu essen und sich zu informieren. Eine Speakers Corner lud Freiwillige ein zu sprechen. Diese wollten überzeugen und erinnern, bei der kommenden Wahl eine Stimme abzugeben. Sie zeigten, wie wichtig Toleranz, Gemeinschaft und Freiheit sind. Zusätzlich gab es viele kleinere Beschäftigungen, die man nebenbei noch machen konnte. Es gab den „Wahl-O-Mat“, man konnte sich eigene Buttons machen, eine Popkornmaschine sorgte für gute Laune und auch das Dosenwerfen gegen Rassismus, Hass, etc. kam gut bei den Leuten an.

DSC_1152 DSC_1101 menschen Picknick                          DSC_1168 DSC_1157

Das Picknick zog viele Menschen an und es nahmen viele Menschen an den Aktivitäten teil. Alles in allem war es ein gelungenes Fest, welches die Menschen hoffentlich dazu anregen konnte, wählen zu gehen und gut über ihre Wahl nachzudenken. (JR)


Der diesjährige Hilde-Adolf-Preis
der Bürgerstiftung Bremen wurde am 15. September der Schule Gymnasium Links der Weser für das Projekt „heimatlos“ verliehen.
Im Rahmen des Wahlpflichtkurses „Menschenrechte“ arbeitete die neunte Klasse an einer Stadtteilzeitung. Anlass dafür waren kontroverse und negative Reaktionen der Stadtteilbewohner, als die Planung einer Notunterkunft und einer zentralen Anlaufstelle für Geflüchtete öffentlich wurde. Die Zeitung sollte die Integration im Stadtteil Obervieland fördern und Ressentiments abbauen. In der Zeitung werden zum Beispiel Ausflüge dokumentiert, es wird die Stimmung bezüglich der Geflüchteten an ihrer Schule und im Stadtteil analysiert und es werden Recherchen zu Themen wie „Flucht und Asyl“ publiziert.

20170915_172357_resized 20170915_173246 20170915_170732

Da die aktuelle Redaktion überwiegend aus Abiturienten besteht die bereits die Schule beendet haben, oder wenigstens nächstes Jahr ihren Abschluss bekommen würde sich die Schule über neue Redakteure freuen. Bei Interesse findet man genauere Informationen auf der Homepage der Schule

Logobis 30.06.17
Der Hilde Adolf Preis hat 2017 das Motto „Demokratie. Einfach selber machen“. In Bremen gibt es viele interessante, innovative Projekte von Demokratie im Alltag, z.B.in Kindergärten, Jugendinitiativen, in Schulen, in Betrieben oder in Gestalt von Runden Tischen im Stadtteil. Die Bürgerstiftung möchte auf solche Projekte aufmerksam machen und ein besonders hervorragendes Projekt mit dem Hilde Adolf Preis auszeichnen. Mehr


Uni-Logo_Web_RGB

26.06.17 bis 30.06.17
Sommerakademie – Wissenschaft und Forschung hautnah erleben.

Du besuchst die gymnasiale Oberstufe, bist zwischen 15 und 20 Jahre alt, interessierst dich für die wissenschaftliche Arbeit und würdest gerne in einen Forschungsbereich hinein schnuppern? Dann bist du bei der Bremer Sommerakademie herzlichst willkommen. Unter anderem hast du die Möglichkeit in einer Forschungseinrichtung aus dem Bereich Politikwissenschaften in der Demokratiewerkstatt – Demokratie neu denken (Flyer) erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Alltag zu sammeln. Die Anmeldefrist ist der 06.06.17. Mehr


20170320_Stella_Agara_Solipreis_93362_jpg_93366

18.06.17

Stella Agara, kenianische Aktivistin für Steuergerechtigkeit und gegen Steuervermeidung, wird am Sonntag im Rahmen eines Festaktes im Bremer Rathaus von Bürgermeister Carsten Sieling mit dem 15. Bremer Solidaritätspreis ausgezeichnet. Geehrt wird in diesem Jahr das Engagement von zivilgesellschaftlichen Initiativen, die in lokalen Kontexten Perspektiven erarbeiten und mit und für die Menschen vor Ort eine lebenswerte Heimat gestalten. Stella Agaras herausragendes Engagement ist beispielhaft dafür. Zugleich soll der diesjährige Solidaritätspreis aufmerksam machen auf die wichtige strukturelle Bedeutung von Steuergerechtigkeit und die Problematik der internationalen Steuervermeidung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Preisverleihung am Sonntag, 18. Juni 2017 um 17.00 Uhr in die Obere Rathaushalle eingeladen. Der Eintritt ist frei. Es wird um Anmeldung unter protokollabteilung@sk.bremen.de gebeten. Mehr


Unbenannt

16.06.17

Rassistische, sexistische und homophobe Aussagen und Haltungen begegnen uns nicht nur in Alltagsgesprächen, sondern auch in Medien, sozialen Netzwerken und politischen Debatten. Aktuelle Wahlergebnisse zeigen, dass rechtspopulistische und rechtsextreme Positionen derzeit europaweit auf dem Vormarsch sind. Mit einem Aktionstag am Freitag, 16. Juni 2017, wollen wir ein Zeichen setzen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung. Mehr


Unbenannt15.06.17

„Wem gehört die Stadt?“  fand am 15. Juni ab 17:45 Uhr im Bremer Rathaus statt. Bürgermeister Dr. Carsten Sieling hat herzlich in den Festsaal des Bremer Rathauses eingeladen. Bremer Jugendbeiräte gestalteten das Programm.
Mehr


cropped-unbenannt2.png13.06.17 ab 18 UHR
Es findet ein Demokratischer Stammtisch im Union-Braugasthaus statt, zu diesem sind alle Menschen die sich für die Demokratie Initiative interessieren herzlich eingeladen sich zu informieren, einzubringen und sich untereinander auszutauschen.


Binational-Total-normal10.06.17 – 20:00 Uhr bis 11.6.17 – 0:00 Uhr

Binational? Total normal!
Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten entschied am 12. Juni 1967 im Fall des Ehepaares Mildred und Richard Loving, dass alle auf der „ethnischen“ Herkunft basierenden Eheschließungsverbote gerichtlich aufgehoben werden. Der LOVING DAY wird zum Jahrestag der Entscheidung international gefeiert. Mehr


Bremer Jugendpreis 2017

07.06.17 11:00-13:30

Die seit 1989 alljährliche Preisverleihung des Senatspreises „Dem Hass keine Chance“. Dieses Jahr  wurden unter dem Motto „Wie man in den Wald ruft…“ die Schülerinnen und Schüler  dazu aufgefordert sich mit der Frage nach einem angemessenen Umgang miteinander auseinanderzusetzen. Mehr


Unbenannt01.06.17

2017 ist ein besonderes Jahr in Bremens bewegter Geschichte: 70 Jahre besteht das Land Bremen seit der Neugründung nach dem zweiten Weltkrieg. Gefeiert wird dieser Geburtstag  mit allen Bremerinnen und Bremern und ihren Gästen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und von Christian Weber, dem Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft. Basierend auf einer Idee von Eberhard Kulenkampff wird Bremer Geschichte von den Anfängen bis heute in 11 Liedern dargestellt. Mehr


LIS-Logo-NEU_2013r

24.5.17
Demokratietag im LiS

An diesem Nachmittag werden alle an Schule Beteiligten gemeinsam in fünf verschiedenen Workshops an Inhalten rund um das Thema „Demokratie in der Schule“ arbeiten.
Nach einem kurzen Input durch Schüler*innen , die Zwischenergebnisse aus einer einwöchigen „Zukunftswerkstatt“ vorstellen, werden alle an jeweils 2 der angebotenen Workshops teilnehmen können. Mehr


Unbenan4nt24.5.17
Die Lernstatt Demokratie ist Abschluss der jährlichen Ausschreibung. Zu dieser mehrtägigen Veranstaltung, die im Frühsommer des auf die Ausschreibung folgenden Jahres stattfindet, werden Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer herausragender Projekte eingeladen. Die Auswahl folgt dabei der von der Jury jeweils ausgesprochenen Empfehlung. Mehr


13.06.17 ab 18 UHR
Es findet ein Demokratischer Stammtisch im Union-Braugasthaus statt, zu diesem sind alle Menschen die sich für die Demokratie Initiative interessieren herzlich eingeladen sich zu informieren, einzubringen und sich untereinander auszutauschen.

13.06.17 ab 18 UHR
Es findet ein Demokratischer Stammtisch im Union-Braugasthaus statt, zu diesem sind alle Menschen die sich für die Demokratie Initiative interessieren herzlich eingeladen sich zu informieren, einzubringen und sich untereinander auszutauschen.