Veranstaltungen

zum Thema „Demokratie“:


20170320_Stella_Agara_Solipreis_93362_jpg_93366Sonntag, 18. Juni 2017
Stella Agara, kenianische Aktivistin für Steuergerechtigkeit und gegen Steuervermeidung, wird am Sonntag im Rahmen eines Festaktes im Bremer Rathaus von Bürgermeister Carsten Sieling mit dem 15. Bremer Solidaritätspreis ausgezeichnet. Geehrt wird in diesem Jahr das Engagement von zivilgesellschaftlichen Initiativen, die in lokalen Kontexten Perspektiven erarbeiten und mit und für die Menschen vor Ort eine lebenswerte Heimat gestalten. Stella Agaras herausragendes Engagement ist beispielhaft dafür. Zugleich soll der diesjährige Solidaritätspreis aufmerksam machen auf die wichtige strukturelle Bedeutung von Steuergerechtigkeit und die Problematik der internationalen Steuervermeidung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Preisverleihung am Sonntag, 18. Juni 2017 um 17.00 Uhr in die Obere Rathaushalle eingeladen. Der Eintritt ist frei. Es wird um Anmeldung unter protokollabteilung@sk.bremen.de gebeten. Mehr


Uni-Logo_Web_RGB

26.06.17 bis 30.06.17
Sommerakademie – Wissenschaft und Forschung hautnah erleben.
Du besuchst die gymnasiale Oberstufe, bist zwischen 15 und 20 Jahre alt, interessierst dich für die wissenschaftliche Arbeit und würdest gerne in einen Forschungsbereich hinein schnuppern? Dann bist du bei der Bremer Sommerakademie herzlichst willkommen. Unter anderem hast du die Möglichkeit in einer Forschungseinrichtung aus dem Bereich Politikwissenschaften in der Demokratiewerkstatt – Demokratie neu denken (Flyer) erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Alltag zu sammeln. Die Anmeldefrist ist der 06.06.17. Mehr


Logo

Bis 30.06.17

Der Hilde Adolf Preis
hat 2017 das Motto „Demokratie. Einfach selber machen“. In Bremen gibt es viele interessante, innovative Projekte von Demokratie im Alltag, z.B.in Kindergärten, Jugendinitiativen, in Schulen, in Betrieben oder in Gestalt von Runden Tischen im Stadtteil. Die Bürgerstiftung möchte auf solche Projekte aufmerksam machen und ein besonders hervorragendes Projekt mit dem Hilde Adolf Preis auszeichnen. Mehr


Vergangene Veranstaltungen